ReformZeit Niedersachen klar Logo

Schwerpunkte der ReformZeit des Jahres 2004

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Schwerpunktthemen des Jahres 2004 mit den dazu gehördenden Artikeln.
Jobbörse

Effektivere Vermittlung (ReformZeit Nr. 4/ Oktober 2004)

Alle Personal- und Stellenvermittlungen der Landesverwaltung sollen künftig über die Job-Börse Niedersachsen laufen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeitsvermittlung ist die namentliche Meldung von Beschäftigten und das Wissen um freie Stellen. mehr

ReformZeit

Flexibles Personalmanagement unterstützt Stellenabbau (ReformZeit Nr. 4/ Oktober 2004)

Am 20. September hat das Kabinett die Grundsätze für die Auswahl von Beschäftigten für die Job-Börse und die Kriterien zur Auswahl von Beschäftigten für einen Dienstortwechsel beschlossen. mehr

Schwerpunkt

Reform ebenso notwendig wie alternativlos (ReformZeit Nr. 3/ August 2004)

Nachdem das Konzept der Reform schon länger feststeht, haben die Ressorts nun die Details vorgestellt. Am 13. Juli hat das Kabinett die Feinkonzepte zu den Standort- und Organisationsentscheidungen beschlossen. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Verwaltungsstruktur. mehr

Die Feinkonzepte – Künftiger Aufbau der Verwaltung steht nun fest (ReformZeit Nr. 3/ August 2004)

Mit den vorgelegten Feinkonzepten zur Neuorganisation liegt die Verwaltungsmodernisierung voll im Zeitplan. Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick: mehr

Innenminister Schünemann

Innenminister Schünemann dankt allen Beschäftigten für ihr Engagement (ReformZeit Nr. 2/ April 2004)

Dass die Landesregierung bereits wichtige Organisationsentscheidungen zur Neugestaltung der Landesverwaltung treffen konnte, ist ein Erfolg der sehr guten Arbeitsleistung und Kooperation aller Beteiligten, betont Innenminister Uwe Schünemann in seinem Brief an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. mehr

Schwerpunkt

Kabinett ebnet Weg für Neuorganisation (ReformZeit Nr. 2/ April 2004)

Auf der Grundlage der Kabinettsunterrichtung vom 2. März 2004 hat die Landesregierung am 23. März die neue Organisationsstruktur der Landesverwaltung festgelegt und die noch erforderlichen Arbeitsaufträge erteilt. mehr

Staatssekretär Wolfgang Meyerding

Verwaltungsmodernisierung in Niedersachsen – Bilanz und Ausblick (ReformZeit Nr. 1/2004)

Am 2. März wurde das Kabinett über die Ergebnisse der ersten Modernisierungsphase zur Auflösung der Bezirksregierungen und zur Neuordnung der betroffenen Verwaltungsbereiche unterrichtet. Die wichtigsten Informationen zum Fortgang der Verwaltungsmodernisierung. mehr

Einzelne Projektergebnisse und Reformvorschläge (ReformZeit Nr. 1/2004)

Seit dem 30. November letzten Jahres liegen die Berichte der Projektgruppen vor, gemeinsam wurden sie von den zuständigen Ressorts und der Stabsstelle Verwaltungsmodernisierung bewertet. Hier ein Teil der abgestimmten Projektergebnisse und Reformvorschläge. mehr

Regierungsbüros – Ein wichtiger Baustein der Verwaltungsmodernisierung (ReformZeit Nr. 1/2004)

Mit der Auflösung der Bezirksregierungen wird ein wichtiger Schritt gesetzt, die Verwaltung in Niedersachsen weitgehend zweistufig zu gestalten. Die Aufgabe der Regionalbüros wird es sein, zwischen den Ministerien und den Kommunen/Regionen als Mittler der Interessen aufzutreten. mehr

Archiv der Reformzeit
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln