ReformZeit Niedersachen klar Logo

Wie bewerbe ich mich richtig?

Die Job-Börse bietet für Interessierte einen besonderen Service: Franz Wirtz vom Beratungsteam führt teilnehmerzentrierte Bewerbungstrainings durch, die sich an Bewerberinnen und Bewerber der Job-Börse richten.

Umgang mit Lampenfieber oder Körpersprache im Vorstellungsgespräch sind einige der Themen, die am Seminartag zur Sprache kommen. "Gerade wer sich jahrelang nicht bewerben musste, kann sehr von einem Bewerbungstraining profitieren", sagt Franz Wirtz, der im Hauptberuf für die Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten an der Universität Osnabrück zuständig ist. Großen Wert legt der Bewerbungstrainer auf eine Arbeitsatmosphäre, die durch Bewegung aufgelockert wird, "da lernt es sich auch leichter", wie er sagt. Die Trainingsgruppen sind mit nur zehn bis zwölf Teilnehmenden bewusst überschaubar gehalten, damit die Fragen und Probleme eines jeden einzelnen genügend berücksichtigt werden können. "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen im Mittelpunkt, ich stelle mich auf ihre Wünsche ein", sagt Franz Wirtz. Es sind noch weitere Termine geplant; Informationen dazu gibt es in der jeweiligen Vermittlungsstelle.

Birgit Freudenthal
Reformzeit Nr. 1/ März 2006

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln